Schroth rüstet WÜRTH Hochregallager aus

Schroth ist Paletten-Ausrüster des neuen WÜRTH Industrie Services Hochregallager in Bad Mergentheim.

Mit einem Tag der offenen Tür wurde das moderne Hochregallager des Montageprofis WÜRTH jetzt eingeweiht. Als Partner des in Künzelsau ansässigen Konzerns war Schroth Paletten anlässlich der feierlichen Inbetriebnahme mit einem Info-Stand vertreten. Hier wurde mit Kunden und Interessenten über zeitgemäße Ladungsträger sowie über den Schroth Miet-Pool gesprochen (SMV Schroth, Crailsheim).

Schroth Paletten hat sich als Ausrüster für Hochregallager und Fördertechnik in Europa bereits einen Namen gemacht. Als einer der Marktführer betreibt Schroth in Neustädtlein bei Dinkelsbühl das modernste Paletten Sortier- und Prüfzentrum. Diesem ist eine eigene Palettenreparatur angeschlossen. "Eine gebrauchte Europalette, die wir geprüft, sortiert und möglicherweise auch nach den strengen EPAL-Richtlinien repariert haben, ist problemlos MFH tauglich (Maschinen Fördertechnik, Hochregal)", erklärt Hartmut Schroth, Geschäftsführer des Unternehmens.

Neu bei Schroth: Gebrauchte und geprüfte Europaletten sind sortenrein zu günstigen Preisen erhältlich. Ein bunter Farb- und Qualitätsmix ist damit ausgeschlossen. Nach Bronze, Silber und Gold stuft Schroth seine Gebrauchten ein. "Somit erhält unser Kunde auch genau das, was er bestellt hat", ergänzt Prokurist Joachim Gärtner. Nach seinen Worten liefern andere Anbieter gebrauchte Paletten in einem Sortenmix, was sich durchaus schlecht auf ein Firmenimage sowie auf mögliche geforderte Qualitäten auswirken kann.

Weitere Infos zu Schroth Paletten, dem pfiffigen Ladungsträger Mietpool sowie zur Online-Gebrauchtbörse online: www.schroth-paletten.de