Schroth-Flotte fährt umweltfreundlich

Zehn neue Spezial-LKW angeschafft

Der Schutz der Umwelt wird seit Jahren bei der Schroth Gruppe großgeschrieben. Schroth ist einer der europäischen Marktführer in der Paletten-Branche.  Palettenreparatur, Gebrauchtpalette, Paletten Neuproduktion, Gitterbox, Paletten Sonderbau, EPAL, Aufsatzrahmen, Ladungsträger Vermietung sind nur einige Produkte und Leistungen von Schroth. Insbesondere in der Europaletten Neuproduktion, im Sonderpaletten-Bau, im Recycling sowie in der Ladungsträger-Vermietung nimmt Schroth innerhalb der Branche einen wesentlichen Stellenwert ein.

Die Investition in einen neuen, umweltschonenden LKW-Fuhrpark konnte jetzt abgeschlossen werden. In den letzten Monaten wurden zwei Drittel der LKW-Flotte gegen neueste Modelle von MAN ausgetauscht. Euro 5/EEV Motoren, Sprit sparende Reifen sind bei den zehn neuen Spezialfahrzeugen nun Standard. Großzügige XXL- Kabinen mit allerlei Annehmlichkeiten für die Fahrer machen den Truck-Arbeitsplatz so attraktiv wie möglich. Die Schroth-Flotte pendelt täglich durch ganz Deutschland, sowie zwischen den Niederlassungen in Österreich und in der Schweiz. Schnelligkeit bei der Abholung gebrauchter Ladungsträger bzw. in der Lieferung von angemieteten Gitterboxen, Paletten und Lagersystemen zeichnen das Familienunternehmen aus Fichtenau-Neustädtlein aus.

Derzeit entsteht am Stammsitz auf rund 2.300 m² eine weitere Produktionshalle mit Sortierplatzüberdachung und Lagerfläche von zusätzlich 8000m² für reparierte und gebrauchte Paletten, für noch unsortierte und für defekte Paletten. "Expansion bedeutet bei uns auch immer Innovation", erklärt Geschäftsführer Hartmut Schroth. Zuletzt wurde in eine neue Trockenkammer-Technik investiert, was die Holztrocknung und -Behandlung noch effizienter gestaltet.